"QRP - vermindern sie die Sendeleistung"
so lautet die "offizielle" Bedeutung dieser Abkürzung
laut dem "Jahrbuch für den Funkamateur"

Den Unterschied zwischen 5 Watt und 1000 Watt habe ich hier anschaulich dargestellt

Senden mit kleiner Leistung hat viele Vorteile
- kleine Geräte
- kleinere Stomversorgungen
- weniger Störungen (TVI,BCI)

Leider habe ich es nie geschafft, mir einen QRP-Tranceiver selber zu bauen. Ich habe jetzt den Kauf eines Yaesu FT-817 bevorzugt und bin begeistert ! Spätestens nach den ersten erfolgreichen QSOs hatte mich der QRP-Virus erwischt.

Es gelang mir zwar noch keine "richtige" DX-Verbindung, aber europaweiter Funkverkehr ist ohne Probleme möglich. Wenn dann auf der Gegenseite wegen dem starken Signalpegel nochmals gefragt wird, ob das denn wirklich QRP sei, zeigt es mir, das 5 Watt genügen.


bitte hier klicken